Scale & Walk: Evaluation von skalierungs- basierten Interaktionstechniken zur natürlichen Fortbewegung in VR

Yannic Boysen, Malte Husung, Timo Mantei, Lisa-Maria Müller, Joshua Schimmelpfennig, Lukas Uzolas, Eike Langbehn
Mensch und Computer (MuC) - 2018
Download the publication : scale-walk-small.pdf [230Ko]  
Virtual Reality Headsets, wie z.B. die HTC Vive, ermöglichen es dem Benutzer, sich in der virtuellen Welt durch reale Bewegungen fortzubewegen. Dies ist allerdings nur begrenzt anwendbar, da der begehbare reale Raum meist deutlich kleiner ist als der virtuelle Raum. Skalierungstechniken ermöglichen es, weite Distanzen in der virtuellen Welt zurückzulegen, indem die virtuelle Größe des Benutzers manipuliert wird. In dieser Arbeit präsentieren wir ein Experiment, in dem wir zwei Skalierungstechniken im Gegensatz zu beschleunigtem Laufen anhand von Usability, Präsenzgefühl, Motion Sickness und räumlichem Verständnis vergleichen. Unsere Ergebnisse zeigen, dass automatisches Skalieren in seiner jetzigen Form signifikant schlechter in Bezug auf Usability und Motion Sickness abschneidet als beschleunigtes Laufen und selbstbestimmtes Skalieren. Selbstbestimmtes Skalieren stellt aber eine gleichwertige Alternative zum beschleunigten Laufen dar.

Images and movies

 

BibTex references

@InProceedings\{BHMMSUL18,
  author       = "Boysen, Yannic and Husung, Malte and Mantei, Timo and Müller, Lisa-Maria and Schimmelpfennig, Joshua and Uzolas, Lukas and Langbehn, Eike",
  title        = "Scale \& Walk: Evaluation von skalierungs- basierten Interaktionstechniken zur natürlichen Fortbewegung in VR",
  booktitle    = "Mensch und Computer (MuC)",
  year         = "2018",
  url          = "http://basilic.informatik.uni-hamburg.de/Publications/2018/BHMMSUL18"
}

Other publications in the database

» Eike Langbehn